:

Besuch

Lisanne im Zentrum

Lisanne im Zentrum

Am Ende meines Aufenthaltes in Kuala Lumpur kam Lisanne mich besuchen. Zuerst besichtigten wir alle interessanten Stellen im Stadtzentrum noch einmal. Insbesondere waren da ja die Einkaufszentren und die Parks im Stadtzentrum, sowie alle wichtigen touristischen Gebäude. Vormittags ging ich normal Arbeiten, und nachmittags waren wir gemeinsam Touristen. Einige Zeit mussten wir auch verwenden, weil ich bei Mindvalley einen Vortrag mit Lisanne über gute Ehe verabredet hatte, und der musste ja vorbereitet sein. Das funktionierte am Ende auch gut, aber die Vorbereitungszeit war mehr als geplant.

Mit Lisanne konnten wir dann endlich auch die Taxi-App Uber ausprobieren, so dass es einfach mit Taxi funktionierte. Ich selber habe ja kein Smart-phone, ohne das Uber nicht funktioniert.

Anfangs kitzelt es ziemlich.

Anfangs kitzelt es ziemlich.

Ich hatte mir ausserdem einige Sehenswürdigkeiten aufgehoben zum gemeinsamen Besichtigen, und einige davon konnten wir durchaus in unseren Tagesplan unterbringen. Ausserdem kamen meine Kollegen mit weiteren guten Vorschlägen, mit denen wir bequem noch drei oder vier weitere Wochen hätten füllen können.

Massenhaft Fische unterwegs.

Massenhaft Fische unterwegs.

Festgesaugt.

Festgesaugt.

Das Highlight war aber die Fisch-Spa, wo man seine Füsse von Fischen abknabbern lassen konnte. Diese Sorte Spa gibt es fast überall in Malaysia, und wir sahen später in Tioman und in der grossen Spa noch andere Varianten davon. Die Fische sind etwa so gross wie Goldfische, und unsere waren dunkel. Später haben wir auch noch helle gesehen. Die Fische haben keine Zähne, die beissen also nichts ab. Sie saugen aber doch schon kräftig, so dass alle abgestorbenen Zellen abgerubbelt werden. Wenn man seine Füsse lange genug drin lässt, dann kann schon mal auch was abgesaugt werden, was eigentlich noch dran bleiben sollte. Ich hatte jedenfalls einige rote Stellen an den Füssen danach, aber bei Lisanne war alles prima.

Wir wussten nicht, was uns noch erwartete, aber schon nahten Flora und Yuxin, mit denen wir die letzten Tage gemeinsam im Malaysia verbringen wollten.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /storage/content/83/1006383/prinz.no/public_html/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Kommentare sind nicht erlaubt.